Papa Rudolf - Neues Projekt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Papa Rudolf

Abschied

Diesen Brief hab ich meinem Papa zum Geburtstag vor seinem plötzlichen Tod geschrieben.


Rudolf
*21.11.1945  -   +18.03.2011



21. November 2010

Lieber Papa!

Ich bin von Herzen froh, dass ich Dir zu Deinem 65sten Geburtstag gratulieren kann. Vor einigen Jahren sah es um Dich gar nicht so gut aus und ich hatte damals schon fast geglaubt, dass ich meinen Papa verloren habe. Für jedes Jahr war und bin ich dankbar, dass ich mit Dir erleben darf. Ich wünsch mir noch viele Jahre mit Dir zusammen und ich hab nur wenige Wünsche an Dich.
Gib auf Dich acht – Nimm nicht alles so ernst und versuche jeden Tag zu genießen – Freue Dich an Kleinigkeiten – Lass mal Fünfe grade sein und lach darüber – Versuche nicht nur schwarz weiß zu sehen, denn es gibt auch andere Farben im Leben.

Für mich warst und bist Du immer noch mein großer, starker Held. Ich hab zu Dir immer aufgesehen (nicht nur wegen der Größe) und für mich bist Du der beste Papa auf der Welt! Auf Dich konnte ich mich immer verlassen und wir sind meistens auf der gleichen Wellenlänge. Auch unsere Träume gleichen sich sehr und wir finden immer ein Thema über das wir reden können. Leider hab ich nicht die Größe von Dir geerbt, aber dafür wohl Deinen Dickkopf. Darauf bin ich stolz und den geb ich auch nicht mehr her.
Die Zeit vergeht wirklich wie im Flug und wenn wir ein Buch über unsere Vergangenheit schreiben würden, wäre dies bestimmt ein Kassenknüller.
Ich danke Dir für all die Jahre und freue mich auf noch mehr! Ich bin froh und stolz Dich als meinen Vater zu haben und ich liebe Dich sehr!!!

Mach Dir keinen Kopf über Dein Alter, ich mach mir auch keines über meins.
Ich wünsche Dir zu Deinem heutigen Geburtstag von ganzem Herzen nur das Allerbeste.

Natürlich gratulieren Dir auch Nanouk, Muffin und Momo. Für Dich ein Sitz mit Pfötchen und ein lautes Wau.

Happy Birthday Papa


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü